logo1

ERSTE HILFE FÜR PYROTECHNIKER KURS

sstotz
  • Beschreibung

NEUER TERMIN
IM NOVEMBER
FOLGT DEMNÄCHST

Ich biete hier in Zusammenarbeit mit Tino einen Erste Hilfe Kurs für Pyrotechniker.
Tino ist nicht nur schon lange voll ausgebildeter Rettungssanitäter, sondern auch Pyrotechniker inkl. SFX.

Er bildet im Norden auch bei der Feuerwehr, der Polizei usw. aus.

Der Kurs richtet sich an Pyrotechniker und Hobby Pyros, die nicht Hilflos sein wollen auf dem Brennplatz
und IHREN FREUNDEN HELFEN WOLLEN wenn was passiert.
Denkt drüber nach, was von Eurem Erstehilfe Kurs für den Führerschein noch hängen geblieben ist !
In der Regel ausser dem Begriff stabile Seitenlage nichts mehr....

Es ist ein zweitägiger Kurs und findet am 24 und 25 Juni in Regesbostel an der A1 bei Hamburg statt.

Am 24. geht es Abends auf Wunsch dann noch zu einem gemeinsamen Essen und
Pyro-Gesprächen zum Griechen auf eigene Kosten. 

Teilnehmer sollten nicht im Armani Anzug kommen. Man kommt auf alle Fälle in Kontakt mit Kunstblut.

Der Kurs ist beinhaltet die normalen Erste Hilfe Vorgaben, die man normalerweise an einem Tag macht.
Zusätzlich ist aber alles hier auf Pyrotechnik abgestimmt.... Es Knallt, raucht und Blutet häufiger :)
Auch wird hier das Thema abgerissene Gliedmaße, starke Blutungen und Verbrennungen richtig behandelt.
Infos über sinnige Ergänzungen des Erstehilfe Kastens und Praktische Tips auch aus Krisengebieten
runden das Thema ab.

Kaffee, Tee und Softgetränke und einiges an Süsses ist an beiden Tagen inklusive.

Abschliessend bekommt ihr ein Erstehilfe Zertifikat.

Tino, der Ausbilder ist BG Zertifiziert - Es kann sein, das Eure BG einen Teil der Kosten übernimmt.
Fragt bei Eurer BG nach und setzt Euch dann mit mir in Verbindung.

Maximale Teilnehmer Zahl in dem Kurs ist 12 Personen - Jeder soll dran kommen
Von Fließbandschulungen mit vielen Teilnehmern distanzieren wir uns deutlich.

Für weitere Fragen mich einfach noch mal anmailen unter stephan@sstotz.de

Die Onlinebuchung kann bis 14 Tage vor dem Kurs zu 100% Storniert werden.
Bis 7 Tage vor dem Kurs werden noch 50% wieder gut geschrieben.
Bei späteren Stornierungen gibt es nichts zurück.